JUUUPORT-Newsletter
Unsere Aktivitäten von April bis Juni

Hassüberfälle auf Twitch, Umfragen zum Thema "BodyCount" und bedenkliche Selbstdiagnosen: Im Netz ist wieder einiges los! Wir haben uns diese Themen genauer angeschaut. Darüber hinaus ist ein neuer Ratgeber zum Thema Games erschienen, der Jugendliche über bestimmte Aspekte im Gaming-Bereich aufklärt und ihnen hilfreiche Tipps an die Hand gibt. Und: Sieben neue Scouts unterstützen ab jetzt die Beratungsarbeit. Über diese und alle weiteren Aktivitäten von
JUUUPORT informiert dieser Newsletter. 

Damit das vielfältige Engagement der Scouts genügend Raum bekommt, wird unser Newsletter ab jetzt nicht mehr quartalsweise, sondern alle zwei Monate erscheinen.

Scout-Ausbildung &

Scout-Camp

Vom 11. bis 30.04. wurden sieben neue Scouts ausgebildet. Die Online-Ausbildung bestand aus verschiedenen Blöcken, u.a. zu den Themen Online-Beratung, Recht und Psychologie. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der neuen Scouts! Die Ausbildung wurde durch das Deutsche Kinderhilfswerk ermöglicht.

Vom 02. bis 14.05. fanden im Rahmen eines Online-Scout-Camps verschiedene Angebote fĂĽr die Scouts statt, darunter zum Beispiel ein Beratungstraining, ein Presse-Workshop und ein Kurs zum Thema "Kreatives Schreiben zur Selbstreflexion". Die Scouts waren mit viel Engagement und Freude dabei.

Neuer Ratgeber "Games"

Digitale Spiele gehören für fast alle Jugendliche zum Alltag dazu. Dabei spielen junge Menschen immer häufiger und immer länger. Keine Frage: Online-Games machen Spaß! Aber auch hier gibt es leider einige Risiken, über die Jugendliche Bescheid wissen sollten, um sich selbst zu schützen. Unser neuer Ratgeber klärt Jugendliche u.a. über Flaming, Cybergrooming, Cybermobbing, Diskriminierung von Gamerinnen, Kostenfallen und Spielsucht auf.

Aktuelle Trends im Netz

Zwischen April und Juni haben wir fünf neue Artikel veröffentlicht, die aktuelle Themen und Gefahren aus dem Netz aufgreifen. Auch unsere Scouts beleuchten bestimmte Trends aus ihrer Perspektive.

Hier findet Ihr eine Ăśbersicht ĂĽber unsere aktuellen Themen: 
  • Kostenfalle In-App-Käufe: Kostenlose Online-Games sind super – man kann einfach drauf los spielen. Aber es gibt zwei Haken: Werbung und In-Game-Käufe. Scout Pascal erklärt, worauf Gleichaltrige achten sollten.
  • ChatGPT kurz erklärt: Ăśber ChatGPT wird momentan viel gesprochen. JUUUPORT-Scout Simon erklärt, welche Vorteile und Risiken solche Chatbots haben können.
  • #BodyCount: Auf TikTok finden sich derzeit viele Videos, in denen junge Menschen nach der Anzahl ihrer Sexualpartner:innen gefragt werden. Wir zeigen, warum der Trend problematisch ist.
  • #Depression – Selbstdiagnosen im Netz: Auf Instagram und TikTok gibt es viele Videos zu psychischen Krankheiten. Unsere psychologische Beraterin Esther erklärt, worauf Jugendliche bei solchen Videos achten sollten.
  • HassĂĽberfälle auf Twitch: Auf Twitch nimmt Hass im Netz in letzter Zeit ziemlich heftige Formen an. Wir haben mit einem Streamer ĂĽber die sogenannten Hate Raids gesprochen.

Social-Media-Aktivitäten

Als Ergänzung zum Interview auf der Website haben wir auf Instagram auch ein Video-Interview zum Thema Twitch-Hate-Raids veröffentlicht.

Am 17. April haben die Scouts Carolin und Regina gemeinsam mit Influencerin Lijana einen Instagram-Livestrean zu Cybermobbing und dem Hilfsangebot von JUUUPORT durchgefĂĽhrt.

Zum Interview mit Lijana

Medienanstalt Hessen ist neues Mitglied von JUUUPORT e.V.

Wir freuens uns sehr, die Medienanstalt Hessen als neues Mitglied im Verein JUUUPORT e.V. begrüßen zu dürfen. "Die Mitgliedschaft der Medienanstalt Hessen leistet einen essentiellen Beitrag zur Stabilisierung unserer Vereinsarbeit und stärkt das ehrenamtliche Engagement der JUUUPORT-Scouts", erklärt Sabine Mosler, 1. Vorsitzende JUUUPORT e.V.

Zur Pressemitteilung
Foto (Medienanstalt Hessen): Sandra Bischoff, Prof. Dr. Murad Erdemir,
Sabine Mosler, Prof. Christian Krebs (v.l.n.r.)

Veranstaltungen (Auswahl)

Wir sind auf vielen verschiedenen Veranstaltungen dabei, um Jugendliche und erwachsene Multiplikator:innen ĂĽber das Hilfsangebot von JUUUPORT aufmerksam zu machen. Hier ein paar Beispiele:

Medientalk SĂĽdniedersachsen

Am 19.04. mit Scout-Mentor Stephan.

Deutscher Präventionstag

Vom 12. bis 13.06. in Mannheim.
 

Digitaltag 2023

Am 15.06. hat Teamerin Melina gemeinsam mit der Deutschen Telekom einen Online-Workshop zu Hass im Netz gegeben.
 

In den Medien (Auswahl)

JUUUPORT wird regelmäßig von der Presse angefragt. Hier drei aktuelle Beispiele unserer Medienpräsenz:

Podcast-Folge ĂĽber Online-Beratung

Scout-Mentorin Carolin zu Gast im Podcast "mehr merz. Der Medien-pädagogik-Podcast" (26.05.)

Interview zu Gewaltvideos

Pressereferentin Lea Römer im Interview mit rbb24 über Gewaltvideos im Netz (16.04.)

Podcast-Folge ĂĽber Cybermobbing

Medienpädagoge Lennart Hesse-Sörnsen im Podcast "Schutzraum – unsere digitale Zukunft" über Cybermobbing (20.06.)