E-Mail-Darstellung nicht korrekt? Klick hier.
600 pixels wide image

JUUUPORT-Newsletter

Unsere Aktivitäten zwischen Juli und September 2021

„Nudes – Nackt im Netz“ heißt eine neue ARD-Serie, die im August gestartet ist. Hier geht es u.a. um Cybermobbing, nachdem ein heimlich gedrehtes intimes Video geteilt wurde. Die Folgen für Opfer und Täter*innen werden anschaulich dargestellt. Wir haben in diesem Kontext als Expert*innen erklärt, worauf junge Menschen achten müssen, wenn sie freizügige Bilder von sich verschicken und wo sie Hilfe finden können, wenn jemand ihre intimen Aufnahmen missbraucht hat. Weitere Schwerpunktthemen im vergangenen Quartal waren u.a. Mediensucht und Fake News. Und: Wir freuen uns riesig über unsere neuen Scouts, die gerade ausgebildet werden.

  • Online-Beratung & Scouts
  • Presseecho zu „Nudes – Nackt im Netz“
  • Neue Ratgeber zu Mediensucht & Fake News
  • Online-Seminare
  • Veranstaltungen
  • In den Medien
  • jugend.support: Comenius-Siegel 2021 & neue Flyer!
  • Ausblick
290 pixel image width

Online-Beratung & Scouts

Am 30. September ist unsere Ausbildung der neuen JUUUPORT-Scouts gestartet. In den digitalen Workshops werden zwölf angehende Scouts alles über unseren Verein und die Online-Beratung erfahren. Die Termine finden im Zeitraum von drei Wochen statt und werden von erfahrenen JUUUPORT-Scouts mitgestaltet. Mehr über unsere Scout-Ausbildung und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es hier.

Großes Presseecho: Interview
zur ARD-Serie „Nudes – Nackt im Netz“
290 pixel image width
Im ARD-Presseheft zur Serie „Nudes – Nackt im Netz“ (Serienstart 17. August) wurde ein umfangreiches Interview mit JUUUPORT veröffentlicht. Daraus haben sich diverse Presseinterviews ergeben, u.a. mit: Berliner Zeitung, Bild am Sonntag, YouFM, Sonntagsexpress, ARD Brisant und Bayerischer Rundfunk.
 
190 pixel image width
Passend zum Serienstart haben wir auf unserem Instagram-Kanal eine Kampagne zum Thema Sexting gestartet. Neben Tipps, was man tun kann, wenn Bilder bereits im Netz aufgetaucht sind, haben wir erklärt, wie junge Leute Sexting möglichst sicher für sich gestalten können.
 
290 pixel image width

Neue Ratgeber zu Mediensucht & Fake News

Mediensucht
Im Juli haben wir unseren neuen Online-Ratgeber zum Thema Mediensucht veröffentlicht. In einem Selbsttest können junge Menschen hier z.B. prüfen, ob sie online-süchtig sein könnten und bei welchen Anzeichen sie sich Hilfe suchen sollten. Passend dazu haben wir auch eine Social-Media-Kampagne veröffentlicht. Scout Ayla hat dafür einen Selbstversuch gewagt und eine Woche lang täglich für eine Stunde auf all ihre Geräte verzichtet. Ihre Erfahrungen hat sie auf Instagram mit unseren Follower*innen geteilt.

Fake News
Kurz vor der Bundestagswahl am 26. September haben wir einen Online-Ratgeber zum Thema Fake News veröffentlicht. Wir erklären anhand aktueller Beispiele, was Fake News sind und wie man sie erkennen kann. Außerdem zeigen wir, wie man auf Kettenbriefe mit Fake News reagieren sollte und andere vor Falschnachrichten geschützt werden können.
 
290 pixel image width
Online-Seminare

Im dritten Quartal haben wir 20 Online-Seminare für Schulklassen gegeben, sodass wir in diesem Jahr mittlerweile 80 Seminare durchführen konnten.

Seit Kurzem können folgende zwei neue Seminare gebucht werden:

Die Seminarkonzepte zu den Themen Mediensucht und Sexting wurden durch die Förderung der Stüllenberg Stiftung ermöglicht. Vielen Dank!

290 pixel image width
Veranstaltungen (Auswahl)

Vom 25. bis zum 27. August waren wir bei der Digitalen Gamescom dabei. Die JUUUPORTerinnen Kira und Gesa haben an einem Livestream des Jugendforums NRW teilgenommen und dort unsere Online-Beratung vorgestellt. Darüber hinaus haben sie über Cybergrooming in Online-Games aufgeklärt. 

Bei dem digitalen Event „Crowd Countern“ der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. haben sich am 10. September rund 150 Jugendliche Hasskommentaren, demokratiefeindlichen Aussagen und der Verbreitung von Fake News aktiv entgegengestellt, indem sie Gegenrede ausübten. JUUUPORTerin Rebecca hat begleitend zur Veranstaltung zwei Workshops zu den Themen Fake News und Cybermobbing gehalten.

Medien (Auswahl)
190 pixel image width
Interview mit Scout Carolin in der Express zu Sexting und Cybermobbing (17.08.)



190 pixel image width
Interview mit Teamer Lennart in der ARTE-Serie FAQ zum Thema „Warum wird man Mobber:in?“ (23.08)
190 pixel image width

Interview mit Scout Carolin  in der KiKA-Sendung Timster zu Cybermobbing und JUUUPORT (29.08).


190 pixel image width
jugend.support

Comenius-Siegel 2021

Im Juli wurde zum 26. Mal der Comenius-EduMedia-Award für exemplarische digitale Bildungsmedien durch die Gesellschaft für Pädagogik, Informatik und Medien e.V. verliehen. Die Rat- und Hilfeplattform jugend.support von JUUUPORT e.V. gehört zu den diesjährigen Preisträger*innen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Mehr Infos findet Ihr hier. 

Druckfrisch: Neue Flyer von jugend.support!

Ihr wollt Exemplare in Eurer Jugendgruppe oder Einrichtung verteilen oder direkt mehrere Klassensätze für die Schule bestellen? Kein Problem! Im Bereich „Mitmachen“ auf www.jugend.support findet Ihr mehr Infos. Oder Ihr schickt direkt eine Bestellung an info@jugend.support.

 

Ausblick

Am 19. November werden wir, JUUUPORT und jugend.support, gemeinsam mit vier weiteren Partnerprojekten einen großen Aktionstag gegen Cybermobbing veranstalten. Wir wollen ein Zeichen für mehr Respekt setzen – ganz nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stärker!

Vom 19. bis zum 21. November wird außerdem unser nächstes Scout-Camp stattfinden. Hier wollen wir zusammen mit den JUUUPORT-Scouts über aktuelle Themen sprechen und kreativ werden. Wenn wir Glück haben, wird dieses Treffen endlich mal wieder in Präsenz in Hannover stattfinden können. Darauf freuen wir uns alle schon sehr!

 
                                                    
JUUUPORT e.V.  ist ein gemeinnütziger Verein, der jungen Menschen bei Problemen im Netz hilft und sich für einen respektvollen Umgang in der Onlinekommunikation einsetzt. Der Verein unterstützt die bundesweite Online-Beratungsplattform JUUUPORT, auf der sich junge Menschen gegenseitig beraten, wenn sie Probleme im Internet haben, z. B. gemobbt oder abgezockt wurden. Auch die Rat- und Hilfeplattform jugend.support wird vom Verein getragen. Hier finden Kinder und Jugendliche Tipps zur Selbsthilfe bei Stress im Netz sowie eine Übersicht anerkannter Beratungs- und Meldestellen in Deutschland. 
instagram youtube twitter

JUUUPORT e.V.
Landschaftstraße 7
30159 Hannover
Deutschland

 
Impressum & Datenschutz
Wenn Du unseren Newsletter (4 x im Jahr) nicht mehr empfangen möchtest, kannst Du ihn hier abbestellen.